_
Sicherheitim Internet.
Newsroom

Sicherheit
im Internet.

05.01.2019
Den Kontoauszug einsehen, Rechnungen zahlen: Online-Bankgeschäfte und Online-Einkäufe werden immer selbstverständlicher. Acht von zehn Überweisungen werden bei der Raika Ritten mittlerweile im Internet getätigt. Mit uns sind Sie sicher.
Dennoch gibt es Kund*innen, welche die Verwendung der Onlinedienste auf Grund von Sicherheitsbedenken oder fehlendem Vertrauen meiden. Der Leiter der EDV-Abteilung der Raika Ritten Armin Kofler beschwichtigt: „Wer grundlegende Regeln beachtet, kann seine Bankgeschäfte weitgehend risikofrei online und daheim abwickeln.“

„InBank Base“ nennt sich das Internetbanking-Paket für die Privatkund*innen der Raika Ritten, „InBank Gold“ jenes für Geschäftskund*innen. „Sicherheit beim Online-Banking ist eines unserer wichtigsten Anliegen“, sagt Armin Kofler. Alle Datenverarbeitungssysteme werden stets auf dem neuesten Stand gehalten. Sie sollen nicht nur den Richtlinien der EU gerecht werden, sondern auch gegenüber den neuesten Tricks von Betrügern und Hackern gewappnet sein. Verdächtige Operationen werden analysiert, Kontrolllisten permanent überprüft und so höchste Sicherheit garantiert.

Jedoch zielen die meisten Betrugsfälle im Online-Banking nicht auf die verwendete Technik, sondern auf die Menschen, die den Dienst verwenden. Dabei werden Gutgläubigkeit oder auch Nachlässigkeit der User*innen ausgenutzt, um zu deren Zugangsdaten zu gelangen. Dieses Risiko lässt sich minimieren, wenn unter anderem folgende Tipps berücksichtigt werden.

Tipps zur Online-Sicherheit:
  • Halten Sie Ihr Gerät (PC, Smartphone) auf dem neuesten Stand, installieren Sie regelmäßig Updates des Betriebssystems, des Browsers beziehungsweise der App.
  • Geben Sie niemals persönliche Zugangsdaten, Passwörter und Sicherheitsinstrumente preis. Verwahren Sie diese an einem sicheren Ort.
  • Sollten Ihnen Ihre Zugangsdaten gestohlen werden beziehungsweise abhanden kommen, kontaktieren Sie die Bank, um Ihren Zugang sicherheitshalber zu blockieren.
  • Ignorieren Sie alle E-Mails, in denen Sie nach persönlichen Informationen gefragt werden. Eine seriöse Bank fragt niemals per E-Mail nach den Zugangsdaten ihrer Kund*innen.
  • Hin und wieder kursieren auch in Südtirol gefälschte E-Mails, die vermeintlich von Banken kommen. Darauf werden unter anderem Links zu Webseiten angegeben, die dem Onlinebanking-Portal der Hausbank täuschend echt nachgebildet sind. Es handelt sich dabei um Fälschungen. Ein Blick auf die Adresszeile des Internetbrowsers hilft: Die Login-Seite von InBank muss mit folgender Adresse beginnen: https://www.inbank.it/
  • Lassen Sie am Schalter die Benachrichtigungen per SMS für Überweisungen ins In- und Ausland aktivieren, um in Echtzeit informiert zu werden.
  • Passen Sie die Limits für Operationen Ihren Notwendigkeiten an.
zurück
Raiffeisenkasse Ritten Gen.
Klobenstein
T. +39 0471 357500
Bozen
T. +39 0471 357590
Swift/BIC
CCRTIT2TRIT
Oberbozen
T. +39 0471 357516
Unterinn
T. +39 0471 357515
© 2018 Raiffeisenkasse Ritten Gen. | Str.-Nr. 00182850214 | Mwst-Nr. 02529020220